Die Website verwendet Cookies, um personalisierte Dienste auf höchstem Niveau anzubieten, einschließlich statistischer Dienste, und um den Inhalt an die individuellen Präferenzen der Benutzer anzupassen. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers abgeschaltet werden. OK
english english

english english

[zamknij]     

Teroson EP 5020 TR-50 ml (Ersatz für Lötdose)

Teroson EP 5020 TR-50 ml (Ersatz für Lötdose) (IDH.2563339)

Teroson EP 5020 TR-50 ml (Ersatz für Lötdose)

Preis

14,87 EUR netto

Katalognummer

IDH.2563339

in den Warenkorb
Produktbeschreibung:
TEROSON EP 5020 TR ist eine lösemittelmittelfreie 2 Komponenten Ausgleichsmasse basierend auf Epoxidharz mit hoher Festigkeit und niedriger Dichte. Die Reaktion kann durch Erwärmen der beiden Komponenten beschleunigt werden. TEROSON EP 5020 TR wurde speziell für die Karosserie-Instandsetzung zur Wiederherstellung von Oberflächen entwickelt und ersetzt das traditionelle Verzinnen. Es ist frei von Isocyanaten, Silikon und Blei. Das Produkt schrumpft nicht und ist hervorragend schleifbar. TEROSON EP 5020 TR fällt nicht ein und lässt sich sehr gut in Form schleifen. TEROSON EP 5020 TR ist bei 23°C nach ~2,5 Stunden schleifbar und kann weiterverarbeitet werden.

Gebrauchshinweise:
Während der Lagerung und dem Transport ist es möglich, dass das Harz kristallisiert. Diese Kristallisation ist reversibel, indem der Klebstoff auf 60 °C für 60 Minuten erwärmt wird. Alle Klebstoffeigenschaften sind nach der Erwärmung wieder gegeben. Es wird empfohlen, den Klebstoff bei einer Umgebungstemperatur von mindestens 15 °C zu verwenden. TEROSON EP 5020 TR wird aus Kartuschen mit manuellen Anwendungswerkzeugen (Handpistolen, Druckluft oder Batterie) verarbeitet. Hierfür sind Kartuschenpistolen mit Kolbenstange zu verwenden. Kartusche öffnen und in eine geeignete Verarbeitungspistole einlegen. Kartusche andrücken bis beide Komponenten gleichmäßig herauskommen. Danach wird der Statikmischer angebracht. Um eine korrekte Mischung zu gewährleisten, müssen die ersten 5 cm der Kleberaupe verworfen werden. Wenn noch Restmaterial in der Kartusche ist, bleibt der Statikmischer auf der Kartuschenöffnung. Für den weiteren Gebrauch des Produktes, wird der alte Mischer entfernt und ein neuer Mischer aufgeschraubt.Ausgleichsmasse auf die Schadstelle blasenfrei mit Überschuss (zwischen 3 und 5mm) auftragen und modellieren. Nach dem Aushärten überstehendes Material auf die gewünschte Oberfläche herunterschleifen. Maximal empfohlene Schichtdicke vor Lackauftrag beträgt 3 mm. Nach dem Aushärten überstehendes Material auf die gewünschte Oberfläche herunterschleifen. Die Verwendung von Universalspachtel (TEROSON UP 210) istvorgeschrieben. Durchschliffstellen können mit BONDERITE M-NT 1455-W vor Auftrag der Spachtelmasse vorbehandeltwerden. Zu Vermeiden sind großflächige Anwendungen an Bussen, die starken Verwindungen ausgesetzt sind ( Bsp.Seitenwand / Dachbereich).

Lagerung:
  • Frostempfindlich : bedingt
  • Empfohlene Lagertemperatur : 15 bis 35 °C
  • Haltbarkeit : 12 Monate in Originalverpackung

    Parameter:
  • Farbe : grau
  • Geruch: geruchlos nach Aushärtung
  • Verarbeitungszeit (23°C, 50% rLf): ~10 min
  • Schleifbarkeit 3 mm Schichtdicke (23°C, 50% rLf):
  • gegeben nach ~2,5h
  • Dichte (ausgehärtet) ca. 0,8 g/cm³

    Vollständige technische Informationen finden Sie auf dem technischen Datenblatt des Produkts.
  • Sortiment

    bez grupy K1
    bez grupy H1
    bez grupy H2
    bez grupy P1

    Seit 1992

    PREMIUM PARTNER

    Premium partner