Die Website verwendet Cookies, um personalisierte Dienste auf höchstem Niveau anzubieten, einschließlich statistischer Dienste, und um den Inhalt an die individuellen Präferenzen der Benutzer anzupassen. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers abgeschaltet werden.
OK
[zamknij]     
Produktbeschreibung:
LOCTITE 401 wird zum Verbinden von schwer verklebbaren Werkstoffen bei Anwendungen eingesetzt, wo gleichmäßige Spannungsverteilung und hohe Zug- bzw. Scherfestigkeit gefordert werden. Das Produkt erzielt schnelle Klebungen mit einer Vielzahl von Materialien, u.a. Metallen, Kunststoffen und Elastomeren. LOCTITE 401 eignet sich auch zum Kleben von porösen Materialien wie Holz, Papier, Leder und Textilien. Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie von Ihrem lokalen technischen Vertrieb über: info@woronko-adhesives.de

Gebrauchshinweise:
1. Zur Erzielung optimaler Ergebnisse alle Oberflächen mit einem LOCTITE SF 7063 Reiniger reinigen und trocknen lassen.
2. Zur Haftverbesserung bei Kunststoffen mit niedrigerOberflächenenergie kann LOCTITE 770 Primer auf die Klebfläche aufgetragen werden. Nicht zuviel Primer verwenden. Primer trocknen lassen.
3. Wo erforderlich kann LOCTITE SF 7455 Aktivator eingesetzt werden. Nur auf eine Oberfläche auftragen. (Keinen Aktivator auf die geprimerte Fläche auftragen, falls auch Primer eingesetzt wird.) Aktivator trocknen lassen.
4. Klebstoff auf eine der Oberflächen auftragen (Klebstoff nicht auf die aktivierte Fläche auftragen). Klebstoff nicht mit einem Tuch, Pinsel o.ä. verteilen. Teile innerhalb von wenigen Minuten montieren. Die Teile sollten genau positioniert werden, da der Klebstoff rasch abbindet und deshalb nur wenig Zeit zum Ausrichten bleibt.
5. LOCTITE Aktivator kann eingesetzt werden, um Klebstoff außerhalb der Klebfuge auszuhärten. Aktivator auf überschüssigen Klebstoff aufsprühen oder –tropfen.
6. Teile fixieren oder zusammendrücken, bis der Klebstoff Handfestigkeit erreicht hat.
7. Das Produkt sollte vor Belastung vollständig aushärten (typische Wartezeit je nach Klebespalt, Werkstoff und Umgebungsbedingungen 24 – 72 h nach dem Montieren).

Lagerung:
Produkt im ungeöffneten Behälter in trockenen Räumen lagern. Hinweise zur Lagerung können sich auf dem Etikett des Produktbehälters befinden. Optimale Lagerung: 2°C bis 8°C. Durch Lagerung unter 2°C und über 8°C können die Produkteigenschaften nachteilig beeinflusst werden. Aus dem Gebinde entnommenes Produkt kann beim Gebrauch verunreinigt worden sein. Deshalb keine Produktreste in den Originalbehälter zurückschütten. Henkel kann keine Haftung für Material übernehmen, das verunreinigt oder in einer Weise gelagert wurde, die von den oben aufgeführten Bedingungen abweicht. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen technischen Service oder den Kundenbetreuer vor Ort.

Parameter:
  • Chemische Basis : Ethyl-Cyanacrylat
  • Aussehen (unausgehärtet) : Transparent, farblos bis strohfarben,flüssig
  • Zugscherfestigkeit, ISO 4587:
    -Stahl (sandgestrahlt) N/mm² : 20
    -Aluminium (gebeizt) N/mm² : 12,4
    -Zinkdichromat N/mm² : 2,5
    -ABS * N/mm² : 7,5
    -PVC * N/mm² : 10
    -Phenolharz * N/mm² : 12,6
    -Polycarbonat * N/mm² : 9,6
    -Nitrilgummi * N/mm² : 1,2
    -Neopren * N/mm² : 1,1
    * Materialversagen

  • Handfestigkeit, Sekunden:
    -Stahl : <5
    -Aluminium : <5
    -Neopren : <5
    -Nitrilgummi : <5
    -ABS : <5
    -PVC : <5
    -Polycarbonat : 5 bis 10
    -Phenolharz : <5
    -Holz (Balsa) : <5
    -Holz (Eiche) : 15 bis 30
    -Holz (Kiefer) : 15 bis 20
    -Spanplatte : <5
    -Textilien : 10 bis 20
    -Leder : 15 bis 30
    -Papier : <5



    Vollständige technische Informationen finden Sie auf dem technischen Datenblatt des Produkts.
  • Sortiment