Die Website verwendet Cookies, um personalisierte Dienste auf höchstem Niveau anzubieten, einschließlich statistischer Dienste, und um den Inhalt an die individuellen Präferenzen der Benutzer anzupassen. Das Speichern von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers abgeschaltet werden.
OK
[zamknij]     

Loctite HY 4070 - 11 g (2K Hybrid-Klebstoff)

przykład użycia
Produktbeschreibung:
LOCTITE HY 4070 ist ein zweikomponentiger Hybridklebstoff, der bei Spaltmaßen bis 5 mm (0,2 in) schnelle Fixierung bei Raumtemperatur erzielt. Dieses Produkt erzielt hervorragende Haftfestigkeit auf vielen verschiedenen Werkstoffen, u.a. auf einigen Kunststoffen, Elastomeren und Metallen. LOCTITE HY 4070 wird für Anwendungen eingesetzt, wo Klebstoffüberschüsse vollständig aushärten müssen, und bei denen Temperatur- und Feuchtigkeitsbeständigkeit gefordert werden. Die gelförmige Konsistenz verhindert Ablaufen selbst auf senkrechten Flächen. Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie von Ihrem lokalen technischen Vertrieb über: info@woronko-adhesives.de

Gebrauchshinweise:
1. Die Oberflächen sollten sauber und fettfrei sein. Alle Oberflächen mit einem LOCTITE 7063 Reiniger reinigen und trocknen lassen.
2. Die Komponenten A und B müssen vor Gebrauch gemischt werden. Das Produkt kann mit Hilfe des mitgelieferten Kolbens direkt aus der Kartusche dosiert und mit dem empfohlenen Statikmischer aufgetragen werden.
3. Kartusche senkrecht halten und Kolben einführen.
4. Mit der Kartusche in dieser senkrechten Stellung die Kartuschenkappe abnehmen, den Statikmischer montieren und Klebstoff nach oben dosieren, bis alle Luftblasen aus der kleineren Komponente entfernt sind.
5. Um eine ausreichende Vermischung sicherzustellen, eine Produktraupe dosieren und verwerfen, die der Länge und Breite des Statikmischers entspricht.
6. Den gemischten Klebstoff auf eine der Oberflächen auftragen. Teile sofort nach dem Auftragen des gemischten Klebstoffs montieren.
7. Teile fixieren oder zusammendrücken, bis der Klebstoff Handfestigkeit erreicht hat.
8. Teile während des Aushärtevorgangs fixieren. Verbindung vor Belastung vollständig aushärten lassen (typische Wartezeit 24 Stunden).

Lagerung:
Produkt im ungeöffneten Behälter in trockenen Räumen lagern. Hinweise zur Lagerung können sich auf dem Etikett des Produktbehälters befinden. Optimale Lagerung: 2°C bis 8°C. Durch Lagerung unter 2°C und über 8°C können die Produkteigenschaften nachteilig beeinflusst werden. Aus dem Gebinde entnommenes Produkt kann beim Gebrauch verunreinigt worden sein. Deshalb keine Produktreste in den Originalbehälter zurückschütten. Henkel kann keine Haftung für Material übernehmen, das verunreinigt oder in einer Weise gelagert wurde, die von den oben aufgeführten Bedingungen abweicht. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen technischen Service oder den Kundenbetreuer vor Ort.

Parameter:
  • Chemische Basis : Cyanacrylat und Methacrylat
  • Aushärtezeit 1 Woche bei 22 °C, Zugscherfestigkeit, ISO 4587:
    -Unlegierter Stahl (sandgestrahlt) N/mm² : 25
    -Aluminium N/mm² : 15
    -Aluminium (gebeizt) N/mm² : 20
    -Zinkdichromat N/mm² : 22
    -ABS * N/mm² : 8
    -PVC * N/mm² : 7
    -Phenolharz N/mm² : 8
    -Polycarbonat * N/mm² : 12
    -Nitrilgummi * N/mm² : 1
    -Holz (Eiche) * N/mm² : 11
    -Epoxidharz N/mm² : 9,1
    -Epoxid FR-10 N/mm² : 20
    -Unlegierter Stahl (geschmirgelt) N/mm² : 28
    * Materialversagen

    Vollständige technische Informationen finden Sie auf dem technischen Datenblatt des Produkts.
  • Sortiment